Der Verein Sozialhummel e.V.

Zweck des Vereins Sozialhummel e.V. ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, insbesondere Menschen mit Behinderung, Menschen mit einer Suchterkrankung und traumatisierte Opfer von Gewalt- oder Straftaten.
Um diesen Zweck zu erreichen, bietet der Verein Sozialhummel e.V. folgende Unterstützung an:

  •  Beratung der Zielgruppe zugehöriger Menschen
  •  umfassende Sozialberatung
  •  Ambulant Betreutes Wohnen
  •  Eingliederungshilfen für Menschen mit Behinderung
  •  Behinderten- und Assistenzdienste
  • Pflegeberatung
  •  Bekämpfung sozialer Benachteiligungen
  •  Bekämpfung des Drogenmissbrauchs
  •  finanzielle Unterstützung, z.B. Wohnhilfen
  •  Öffentlichkeitsarbeit zu den o.g. Themen

Der Verein Sozialhummel e.V. dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen Zwecken und ist berechtigt, für Spenden Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Die Satzung des Vereins Sozialummel e.V. können Sie hier herunterladen: Satzung Sozialhummel e.V.

Mitgliedschaft

Der Verein Sozialhummel e.V. ist Mitglied in der LAG Selbsthilfe NRW e.V.

 

Pflegeberatungseinsatz

Sozialhummel e.V. ist als Beratungsstelle mit nachgewiesener pflegefachlicher Kompetenz gemäß § 37 Abs. 7 SGB XI von den rheinischen Landesverbänden der Pflegekassen anerkannt. Somit darf Sozialhummel e.V. die Pflegeberatungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI durchführen.

 

Philosophie der Sozialhummel e.V.

Folgende Punkte sind die Grundlage unserer Arbeit:

  • Kunden- / Klientenzentriert

Die Wünsche unserer Klienten definieren unser Ziel. Dabei ist die Zufriedenheit unserer Klienten der Qualitätsmaßstab.

  • Parteilichkeit

Wir arbeiten strukturell unabhängig, ohne ideologischen Überbau und vertreten ausschließlich die Interessen unserer Klienten.

  • Ganzheitlichkeit

Wir nehmen den Menschen mit seiner gesamten Lebenssituation wahr und versuchen unter Beachtung der örtlich vorhandenen Angebotsstruktur eine passgenaue, vergleichbare, an dem persönlichen Bedarf orientierte Hilfe zu vermitteln und langfristig zu sichern.

  • Lotsenfunktion

Wir bieten Dienstleistungen aus einer Hand an und koordinieren diese.

  • Verbindlichkeit und Kontinuität

Die besondere Lebenssituation von Menschen mit Behinderung erfordert in hohem Maße eine verlässliche Basis. Diese gewährleisten wir durch hochqualifizierte Mitarbeiter und Kooperationspartner mit langjähriger Berufserfahrung.

  • Peer Counseling – Schöpfen aus eigener Erfahrung und Kompetenz

Die eigene „Betroffenheit“ der Mitarbeiter bildet die Grundlage, die wichtigen Aspekte der besonderen Lebenssituation von Menschen mit Behinderung zu beachten und nachzuempfinden. Die persönliche Erfahrung unserer Berater mit Abhängigkeit von Hilfen und Organisationen als Mensch mit Behinderung bildet die Grundlage einer Unterstützung unserer Klienten auf Augenhöhe.

  • Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit

Der Verein hat eine Anerkennung der Gemeinnützigkeit bzw. Mildtätigkeit beim Finanzamt. Alle Menschen sollen in der Lage sein, ihre individuellen Bedürfnisse und Lebensziele zu verwirklichen. Menschen mit Behinderung sind aufgrund ihrer Einschränkung überwiegend abhängig von Sozialhilfe oder haben ein Einkommen am Existenzminimum. Beratungsleistungen des Vereins sind für diese kostenlos,  nicht an eine Mitgliedschaft gekoppelt und davon unabhängig.